»Railjet von Jägerndorfer

23. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Neuheiten, Wagengarnitur

Mit dem siebenteiligen „Railjet“ – dem neuen Premiumzug der ÖBB – hat Jägerndorfer sein bisher umfangreichstes und ehrgeizigstes Modellprojekt in H0 realisiert. Mit der Garnitur 8 „Spirit of Germany“ ist nun auch die Serienausführung des „Railjet“ als „High End Edition“ lieferbar. Der Zug wird in ingesamt drei Wagensets angeboten. Im Set 1 (Art.-Nr. JC 70302, UvP.: 219,90 €) sind die Wagen 700 (Steuerwagen), 400 (2. Kl.) und 100 (2.-Kl.-Endwagen) enthalten, im Set 2 (Art.-Nr. JC 70203, UvP.: 144,90 €) werden die Wagen 600 (1. Kl.) und 200 (2. Kl.) geliefert und das Set 3 (Art.-Nr. JC 70204, UvP.: 134,90 €) enthält die Wagen 500 (Bistro, 1. Kl.) und 300 (2. Kl.). Die zum Zug passende neukonstruierte Ellok der ÖBB-Reihe 1116 – ebenfalls in „Railjet“-Farben – will Jägerndorfer in Kürze ausliefern.

So schaut’s innen aus: Die Inneneinrichtung der Railjet-Wagen ist relativ spartanisch ausgefallen: Bei getönten Fensterscheiben ist mehr Aufwand auch nicht notwendig.

Kommentare sind geschlossen