»Auhagen ist Vorbild

23. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Häuser, Neuheiten

Zum Einstieg in das neue Fabrikkonzept offeriert Auhagen gleich vier Bausätze. Neben dem hier vorgestellten Werktor gibt es eine Werkhalle, ein Produktionsgebäude sowie die dazu passende Einfriedung.

Die jetzt verfügbaren Bausätze sind ein sehr attraktives Angebot. Auhagen (www.auhagen.de) ist beim Konzept noch einen großen Schritt weiter gegangen und erfüllt einen langgehegten Wunsch vieler Modellbahner: Die Gebäude basieren auf einem gut durchdachten Baukastensystem. Die Fassadenelemente folgen einem Rastermaß und lassen sich beliebig aneinanderreihen. So können Fabrikgebäude jeder beliebigen Größe errichtet werden. Wie von Auhagen gewohnt, ist die Anzahl der Bauteile dabei überschaubar.

Mehr dazu im Eisenbahn-Kurier 2/2011

Kommentare sind geschlossen