»Lasercut ist das Thema 2011

9. Juni 2011 | Von | Kategorie: Modellbahn-Kurier

LaserCut ist für den Modellbau eine Boom-Technik. Fast täglich vergrößert sich die Anzahl der Anbieter und die Anzahl der Produkte. Im demnächst erscheinenden Modellbahn-Kurier „Lasercut & Co liefern wir Ihnen die große Übersicht über Lasercut-Modelle, über die Bautechnik und auch über dieHersteller.

Doch dieser Bereich des Modellbaus ist sehr schnelllebig, so dass wir uns entschlossen haben, hier im Modellbahn-Kurier-Blog eine hoffentlich immer aktuelle Liste der Anbieter zu pflegen. Da brauchen wir Ihre Mithilfe!

  • Ist unsere Liste vollständig, wer kennt noch weitere Anbieter?

Berücksichtigt wurden (Stand 9. Juni 2011)*

  • Alwins Miniaturen
  • ASM-Manufaktur
  • Atelier Belle Epoque
  • Bahnhaus
  • Buennig Modellbau
  • Busch
  • DM-Toys
  • EFMH
  • EpokeModeller
  • Faller
  • Fleischmann
  • Hofmann Lasercut
  • Joswood
  • Jowi
  • Kartonschmiede
  • KHK-Modellbahn
  • Kotol
  • Langmesser (Model-Scene)
  • Lasercraft/Krois
  • Laserfirstcut
  • Lasergang
  • Lüneburg Modell
  • IMS-Modell
  • MBZ
  • Mehbu
  • MKB
  • Moba-Art
  • Modellbahnen Exklusiv
  • Moebo
  • Noch
  • Pleiner Modelle
  • Railmo
  • Reichsbahndampf/Ralf Lohse
  • Roco
  • Rueburg
  • Stadt im Modell
  • Stangel
  • Williwinsen/Harald Brosch
  • WS-Lasercut

* • gewerbliche Hersteller • kleingewerbliche Hersteller, sofern sie ein festes Angebot an Modellen/Zubehör offerieren • Firmen, die Gelasertes als Handelsware anbieten nur dann, wenn es sich um exklusive Angebote handelt (z.B. Zeche Zollverein von Roco, WS-Lasercut bei DM-Toys)

Nicht berücksichtigt werden:

• private Anbieter • Firmen, die nur einzelne Lasercut-Bauteile als Ergänzung zu mit anderen Techniken hergestellten Bausätzen/Modellen liefern.

Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen