»Modellbahn-Kurier 41: Gleis- und Anlagenplanung

7. März 2013 | Von | Kategorie: Modellbahn-Kurier
  • Raum ist in der kleinsten Hütte
    Der lange Weg zur eigenen Anlage
  • Segmentanlagen – ein Beispiel
    Die Emsland-Veenbaan
  • Neue Weichen braucht(e) das Land
    Weichen und ihre Längenentwicklung, die gängigsten H0-Gleissysteme im Vergleich
  • Segmentanlagen – Freelance-Entwurf
  • Segmentanlagen – British Columbia
    Branchlines and Backwoods – Nitinat River Railroad: Gewinner des OntraXS!-Awards 2010
  • Doppelweichen in Obernkirchen
    Viel Betrieb auf kleiner Fläche mit Doppelweichen
  • Zwölf Grad in Thale
    Thale im Modell – drei Anlagenkonzepte aus anderthalb Jahrzehnten
  • „Teile und herrsche!“ in Herzberg am Harz
    Ein halber Bahnhof als Anlagenvorschlag – Reminiszenzen an die Dampflokzeit
  • Knoten mit Schleife – Georgenthal
    Anlagenentwurf nach Vorbild auf wenig Platz
  • Nah am Wasser gebaut – Heiligenhafen
    Zwei Bahnhofspläne, einmal exakt maßstäblich
  • Große Hafenrundfahrt
    Heiligenhafen als kompakter Anlagenentwurf
  • Camburg light
    Auf das Wesentliche kommt es an – Anlagenentwurf in drei Variantent

Viele Modellbahner sind lange auf der Suche nach dem idealen Gleisplan. Manche haben daraus sogar ein eigenständiges „Hobby im Hobby“ gemacht. Im Modellbahn-Kurier 41 präsentieren wir eine abwechslungsreiche Auswahl an Entwürfen für kleinere und mittelgroße Anlagen. Über die reinen Gleispläne hinaus geben kolorierte Anlagenpläne zahlreiche Anregungen zur vorbildnahen oder auch fiktiven Ausgestaltung.

»» Blick ins Heft

 

Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen