»Der Modellbahnteil im EK 01/2019

11. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Modellbahn im EK

Bil­der­ga­le­rie aus un­se­rer Januar-Ausgabe, die ab 14. Dezember bei Ih­rem Händ­ler ver­füg­bar ist.

  • IMA – der Treffpunkt in Köln – 35. Internationale Modellbahn-Ausstellung
  • Staub-Exot im Versuchsdienst: 08 1001 – Vorbild und H0-Modell von Märklin
  • Dampflok aus Sonneberg – Baureihe 55.0-6 (pr. G 7.1) in TT von Piko
  • Verschlagwagen-Beladung – Vorbildliche Gestaltung für die Ladestraße
  • Elektronisch ortsgestellte Weiche (EOW) – Teil 2: EOW-Steuerung im Modell
  • „Zeigen, was machbar ist“ – Gützolds Neustart dank fischer-modell
  • Renaturierung an der Bahn: Gestaltung einer Epoche-VI-Umgebung
  • Schmalspur-Universaldiesel – Reihe 2095 der ÖBB in H0e von Roco
  • Auf nach Altenbeken! Modellbundesbahn stellt Ausbaupläne vor
RUBRIKEN:

Flohmarkt • Modellbahn-Kolumne • Neuheiten-Kurier • Veranstaltungen Vorbild/Modell • Impressum/Leserbriefe

Verschlagwagen-Beladung

Foto: Marc Heckmann

Im EK 10/2018 zeigte uns Marc Heckmann den Weg vom RST-Bausatz zum perfekten Kleinviehverschlag­wagen. Wie aber sah ihre Beladung aus? Hier lässt sich mit ein­fachen Basteleien für die Ladestraße noch eine Menge aus dem Thema machen …

08 1001 – Vorbild und H0-Modell von Märklin

Foto: jsk

Der Mangel an Steinkohle in Deutschland zwang die Eisenbahn nach dem Ersten und Zweiten Weltkrieg zur Suche nach alternativen Feuerungsarten. Die Verbrennung von Braunkohlenstaub führte zu vergleichbaren Leistungen mit steinkohlegefeuerten Loks. Wir werfen einen Blick auf die Geschichte der kohlenstaubgefeuerten Dampflokomotiven in Deutschland, insbesondere des „Exoten“ 08 1001, den Märklin jetzt als H0-Modell vorstellt.

Kommentare sind geschlossen