»Der Modellbahnteil im EK 10/2020

6. September 2020 | Von | Kategorie: Modellbahn im EK

Ab 11. September 2020 im Handel

  • Diamond Springs – Vielseitige US-Anlage in 0n30
  • Getrieben von Wasserkraft: H0-Modell einer Gierfähre von Artitec
  • 38.10-40 in Null – Neue alte Preußin von Lenz
  • Der Sound macht’s: ESU-Decoder der fünften Generation
  • Junger Hersteller aus Tschechien – Igra Models aus Znojmo (Znaim)
  • Ein Kiosk der anderen Art – moderner Zeitschriftenkiosk von Viessmann
  • Vorfreude auf viel Spielspaß: Roco-Kran EDK 750 vor der Auslieferung
  • Französischer Dampfkoloss – Die 241 A65 von Märklin in Spur 1
  • Hochbahn durch die Stadt: Arkaden-Baukasten in H0 von Faller
RUBRIKEN:

Flohmarkt • Neuheiten-Kurier • Veranstaltungen Vorbild/Modell • Impressum/Leserbriefe

Roco-Kran EDK 750 vor der Auslieferung

Foto: jsk

Eine der Überraschungen der diesjährigen Spielwarenmesse war die Ankündigung des Eisenbahndrehkrans EDK 750 als Funktionsmodell in H0 von Roco. Aktuell befindet sich das Modell in der Endmontage, die ersten Auslieferungen sind für Mitte September geplant. Konstrukteur Philipp Pötzelsberger gewährte uns erste Einblicke in das vielfältige Können des Krans.

Hochbahn durch die Stadt: Arkaden-Baukasten in H0 von Faller

Foto: Heinz Hofmann

Anfang des 20. Jahrhundert wurde in den großen Städten begonnen, den Eisenbahn- und den stark wachsenden Individualverkehr voneinander zu trennen. Durch Höherlegen der Bahntrassen wurden ebenerdige Kreuzungen von Straße und Schiene möglichst vermieden. Mancherorts entstanden Pfeilerbahnen, doch deutlich verbreiteter war das Verlegen der Gleise auf gemauerten Arkaden. Faller stellt nun ein neues Arkadensystem vor, mit der sich großstädtische Hochbahnen individuell gestalten lassen.

Im Vorbildteil des EK finden Sie die Zugbildung des F 3/4 Merkur in den fünfziger Jahren

Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen