»Der Modellbahnteil im EK 7/2011

16. Juni 2011 | Von | Kategorie: Modellbahn im EK

Bildergalerie aus unserer Juli-Ausgabe:

  • The Mill: US-Waldbahn mit Sägewerk in Baugröße 0n 30
  • Preußische T 8 von Brawa – Neuheit in Spur H0
  • Vegetationsgestaltung – Teil 11: zwischen Biotop und Verwahrlosung
  • Baureihe 10 unter Dampf – die Digitalversion der DB-Neubaudampflok von Roco
  • Sägewerk und Kulisse für den „Rübezahl“: Brawas Messe-Diorama 2011
  • Vom Güterumschlag zur urigen Kneipe – zeitgenössische Renaissance eines Güterschuppens
  • Spur 1: die „Ludmilla“ von Kiss: die Baureihe 232 im Maßstab 1:32
RUBRIKEN:

Flohmarkt • Modellbahn-Kolumne • Neuheiten-Kurier • Veranstaltungen Vorbild/Modell • Impressum/Leserbriefe

The Mill –
ein traumhaftes Diorama von Jacq Damen

Wer in unseren Breiten Ausstellungen mit internationaler Beteiligung besucht und ein Faible für anspruchsvollen Modellbau hat, wird fast unweigerlich irgendwann auf Jacq Damen gestoßen sein. Seine Dreimühlentalbahn, von uns vorgestellt im EK 1/2007, ist eine Augenweide. Die Anlage an sich, aber noch viel mehr die nicht nur liebevoll, sondern auch unglaublich realistisch arrangierten Details. In den gut vier Jahren seit damals hat sich Jacq Damen einem neuen Thema gewidmet. Seine Sägemühle nach US-Vorbild in der Baugröße 0n30 ist ein Traum …

Preußische T8 in H0

Die Preußische T8 gehörte nie zu den Schönsten im Lande, aber Charakter hatte sie. Viele Loks fuhren nach ihrem Verkauf noch lange bei Werkbahnen.

… im Gegensatz zum Vorbild besitzt das Brawa-Modell ausgezeichnete Fahreigenschaften. Es lässt sich feinfühlig regeln und hat auch ohne Haftreifen genügend Zugkraft. Für eine digitale Nachrüstung besitzt die Lok eine 21-polige Schnittstelle, Platz für einen Lautsprecher für eine Soundversion ist nicht vorgesehen.

Fazit
Brawa ist es gelungen, trotz des „unförmigen“ Vorbilds ein attraktives Modell mit ausgezeichneten Fahreigenschaften zu einem reellen Preis zu kreieren. Auch wenn die Lok viele filigrane Details aufweist, ist sie uneingeschränkt auch für den robusten Anlagenbetrieb tauglich …

Kommentare sind geschlossen