»Eisenbahner-Wohnhaus von MOEBO

14. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Bauberichte, Neuheiten

Der Klein­se­ri­en­her­stel­ler Moebo (www.moebo.de) stellt zur Spiel­wa­ren­mes­se in Nürn­berg ein in Laser­tech­nik gefer­tig­tes Wohn­haus für mitt­le­re Beam­ten in typisch preu­ßi­scher Bau­wei­se vor. Der (neben­be­ruf­li­che) Fir­men­eig­ner Dirk Möl­ler hat sich des Bahn­ho­fes Baruth und sei­ner Umge­bung ange­nom­men. Eini­ge Gebäu­de­bau­sät­ze sind bereits erhält­lich, das Ange­bot wird kon­ti­nu­ier­lich ausgebaut.

Bei der Aus­wahl die­ses Vor­bilds spiel­te eine glück­li­che Fügung eine Rol­le: Dirk Möl­ler konn­te aus einem Nach­lass umfang­rei­che Unter­la­gen über die Bahn in die­ser Regi­on erwer­ben, bis hin zu den Ori­gi­nal-Bau­plä­nen der vie­len einst dort von der Bahn errich­te­ten Gebäu­de. Dan­kens­wer­ter­wei­se dür­fen wir im EK zwei Ansich­ten des Wohn­hau­ses sowie den Grund­riss wie­der­ge­ben, der für bei­de Eta­gen iden­tisch ist.

Uns hat das Bau­en die­ses Modells sehr viel Spaß gemacht – mehr zu die­sem Bau­satz fin­den Sie im Eisen­bahn-Kurier 2/​2011.

Kommentare sind geschlossen