Über diese Seite

Sehr geehrte Modellbahnfreunde,

Sie wissen es, wir wissen es: Die Zeiten ändern sich, die Art und Weise der Kommunikation ändert sich ebenfalls rasant:
Facebook, Twitter, Blog & Co bieten heute neue Wege der webbasierten Kommunikation– sie stellen auch die bisherigen Internet-Wege „statische Webseite“ und Forum immer in Frage.

Doch es sind nicht nur technische Veränderungen im Web zu beobachten, sondern auch starke inhaltliche Akzentverschiebungen. Im zweiten Halbjahr 2010 haben wir beim EK-Verlag die Grundlagen geschaffen, um auf die neuen Herausforderungen schnell und aktuell reagieren zu können. Nein nicht nur „reagieren“ war unsere Prämisse: Wir wollen auch „agieren“ können:

Mit einer neu strukturierten „relaunchten“ Website und nun mit diesem Modellbahn-Kurier-Blog.

Wir fahren bewusst dabei eine Mischung aus Weblog und Webseite. Zum Start wird zu unserer Arbeitsentlastung die Blog-typische Kommentarfunktion noch ausgeschaltet sein. Aber wenn diese weitere Internetpräsenz genügend gefüllt ist, werden wir den Blog weiter öffnen.

Seien Sie gespannt auf die Weiterentwicklung! Wir sind es auch! … mehr wird noch nicht verraten …