1101507-300

Modellbahn im EK

»Der Modellbahnteil im EK 7/​2015

Werk­be­such bei Faller in Güten­bach | Diesel-​​TRAXX von ESU | Sechs­ach­sige Form­neu­heit der Bau­reihe 150 von Piko in H0 | Moderne Gleis­bau­stelle vor­bild­lich gestaltet | H0-​​Bahnsteigbänke selbst gebaut | Aben­teuer Fernost-​​Fertigung: Modell­bahn­pro­duk­tion in China | Tri­fase in „Bella Italia“ – H0-​​Anlage aus dem Pie­mont | „Neue Heber­lein­bremse für den Güter­wagen GGw | „Jumbo“ in Spur 0 von M.T.H. | Hornbys neue Digital-​​Zentrale

Neue EK-Produkte

1774-300

»Faszination Spur 1 – Teil 3

Das dritte Heft der Reihe „Fasz­i­na­tion Spur 1“ steht ganz im Zei­chen der Nürn­berger Spiel­waren­messe 2015, zu der (nicht nur) Märklin mit einer beein­druck­enden Neuheiten-​​​​Offensive aufge­wartet hat. Die Neu­heiten „Glä­serner Zug“ und die Bau­reihe 75.4, 10–11 (bad. VIc) wer­den in Fahrzeug­porträts vorgestellt.Weit­er­hin beschäfti­gen wir uns mit dem bere­its ange­kün­digten Thema Anla­gen­bau in Segment­bauweise. Dafür ent­steht

[wei­ter­lesen …]

1746-300

»Modellbahn-​​Kurier 47: Gleis-​​ und Anlagenpläne - 2

Bereits zum achten Mal beschäf­tigen wir uns im Modellbahn-​​Kurier mit der Digi­tal­technik. Es gibt wieder zahl­reiche Tipps und Problem­lösungen für die Modellbahn-​​Praxis.

mk43-digital-2014

»Modellbahn-​​Kurier 46: Digital 2015

Bereits zum achten Mal beschäf­tigen wir uns im Modellbahn-​​Kurier mit der Digi­tal­technik. Es gibt wieder zahl­reiche Tipps und Problem­lösungen für die Modellbahn-​​Praxis.

1773-300

»Faszination Spur 1 – Teil 2

Im zweiten Heft der Reihe „Fas­zi­na­tion Spur 1“ berichten wir aktuell über das Spur 1-​​​​Treffen in Sins­heim. Neben den aus­ge­stellten Anlagen und den Fahrzeug-​​​​Neuheiten wird auch viel neues Zubehör vor­ge­stellt. In die zweite Runde geht auch unser Anla­gen­pro­jekt: Wir zeigen einen wei­teren, alter­na­tiven Gleis­plan und beschäf­tigen uns mit der Kon­struk­tion des sta­bilen Unter­baus und der

[wei­ter­lesen …]

Vorbild & Modell

20131024-micro-metakit

»Zahnradlok fürs Höllental

So schön kann Modell­bahn sein: ein her­vor­ra­gende Modell der badi­schen Zahn­radlok IXb (Bau­reihe 97.2) von Micro-​​​​Metakit in spek­ta­kulär gestal­teter Modell­bahn­an­lage nach Höllental-​​​​Vorbild stim­mungs­voll photografiert

Medien

katalog-2015

»Verlagsprospekt für 2015

Der neue Ver­lags­pro­spekt des EK-​​Verlags ist erschienen! Wenn sie schnell mal blät­tern möchten – »» hier kli­cken!

Neuheiten

1402-NHK_0148

»Nachbau statt Umbau

Ein pfif­figer Leser wies uns auf eine unge­naue For­mu­lie­rung bei der Vor­stel­lung der neuen preu­ßi­schen Abteil­wagen hin. Brawa bildet nicht die Zwei­achser nach, die durch Ausbau der dritten Achse ent­standen, son­dern die Nach­bauten der DRG, die gleich als Zwei­achser ange­lie­fert wurden. Der große und attrak­tive Neu­hei­ten­teil im Eisenbahn-​​​​Kurier – jeden Monat hoch­ak­tuell. Inhalt des Eisenbahn-​​​​Kurier

[wei­ter­lesen …]

artitec-kohlenwagen

»Gelungene Grafik bei Artitec

Ein­fach gestaltet und trotzdem mit hohem Infor­ma­ti­ons­ge­halt: Die neu aus­ge­lie­ferten nie­der­län­di­schen Koh­len­wagen der Bauart GTU mit 4 Dop­pel­türen wurden in fol­genden Län­dern ein­ge­setzt: Nie­der­lande, West­deutsch­land, DDR, Öster­reich, Ita­lien, Schweiz, Frank­reich, Bel­gien und Luxemburg.

Bauberichte

EK_16_04

»Schiebebühne selbstgebaut

Im Bei­trag „Schie­be­bühnen für die Modell­bahn – Mechanik, Elek­trik und Steue­rung“ im EK 2/​​2013 ab Seite 107 haben sich bei einem Teil der Schalt­pläne leider Fehler ein­ge­schli­chen – wir bitten um Nach­sicht. »» Hier finden Sie die kor­ri­gierten Pläne.

Rawie-Prellbock im Bahnhof Singen (Htwl.)

»Am Ende des Gleises – Prellbockvariationen

Jedes Stumpf­gleis besitzt an einem Ende einen Gleis­ab­schluss. Meist sorgen Prell­böcke für eine Absi­che­rung des Glei­sendes. Grund­sätz­lich wird zwi­schen fest mit den Gleisen ver­bun­denen Prell­bö­cken und sige­nannten Brem­sprell­bö­cken unter­schieden, die auf dem Gleis gleiten und bei einem Auf­stoß zusätz­lich Energie ver­zehren können. In unserem Bei­trag wollen wir unter­schied­liche Prell­böcke und ihre Umset­zung ins Modell vorstellen.

Allgemein

Florian_Sieber

»Märklin wieder in Familienbesitz

Die grauen Zeiten sind vorbei: Der lange kri­selnde Modell­bahn­her­steller Märklin hat einen neuen Besitzer gefunden und ist wieder in Fami­li­en­be­sitz gelangt: Michael Sieber und Familie (Simba-​​​​Dickie-​​​​Group) aus Fürth ist in Form der Sieber & Sohn GmbH & Co. KG neuer Eigen­tümer des Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­mens aus Göp­pingen geworden. Die bis­he­rige zwei­köp­fige Geschäfts­füh­rung von Märklin wurde um einen

[wei­ter­lesen …]

»Märklins Tage der offenen Tür

Märklin öffnet wieder sein Haus – im Werk 1 an der Stutt­garter Straße feiert der Modell­bahn­her­steller in diesem Jahr seinen Tag der offenen Tür. Egal ob Märklin, Trix oder LGB – am Freitag, 14. und Samstag, 15. Sep­tember dürfen sich die Besu­cher auf viele Ein­drücke freuen. Schließ­lich hat man nicht jeden Tag Gele­gen­heit, die Geburt eines

[wei­ter­lesen …]

Eisenbahnspiele

First-train

»Das besondere Brettspiel: First Train to Nürnberg

Im EK haben wir in der Aus­gabe 1/​​2014 Gesell­schafts­spiele für die ganze Familie vor­ge­stellt: Diese Serie setzen wir mit einem Bei­trag von Hen­drik Breuer hier fort. In „First Train to Nürn­berg“ werden wir zu lokalen Eisen­bahn­un­ter­neh­mern, die im Jahr 1835 darum wett­ei­fern, als erste eine Bahn­strecke zwi­schen Nürn­berg und Fürth zu instal­lieren. Erdacht wurde das Spiel

[wei­ter­lesen …]